Ich habe mich getraut …

 

Nach ewig langer Zeit habe ich heute mal wieder Schnittblumen bzw. überhaupt andere Blumen als Orchideen gekauft. Das sind nämlich die einzigen Pflanzen, bei denen ich definitiv weiß, dass die Katzis nicht dran gehen.

Schnittblumen werden hier nämlich eigentlich immer aus der Vase gezutzelt und dann angefressen.

Deshalb gab es hier seit Jahren keine mehr.

Aber heute Morgen hatte der Supermarkt so schöne Tulpen da stehen, dass ich nicht widerstehen konnte.

Der GöGa und ich hatten schon überlegt, ob wir Wetten abschließen sollen, wielange die Blumen wohl so unberührt dort stehen werden.

Bis jetzt stehen sie noch und keiner war dran und es ist schon Nachmittag *wow*. ;-) Könnte natürlich daran liegen, dass die Katzis schlafen *ggg*.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und hoffe, ihr habt besseres Wetter als wir. Im Vorgebirge ist es nass und trüb.

Kein Rausgehwetter. :-( Dafür muss ich kein schlechtes Gewissen haben, denn ich würde dieses Wochenende eh nicht wirklich rauskommen. Die Biathlon-WM läuft nämlich *ggg*.

Eure

18 Antworten auf Ich habe mich getraut …

  • Prima !!

    Tulpen stehen bei mir schon seit Dezember wöchentlich in der Wohnung, aber ich habe auch keine Katzen mehr und auch sonst haben sie Blumen immer ignoriert.
    Zig Fotos habe ich schon von Tulpen gemacht und jetzt lösche ich sie….irgendwie gefallen mir momentan die Bilder nicht…kennst du das auch ?

    LG Mathilda

    • Huhu Mathilda,
      ich hätte auch öfter Schnittblumen hier stehen, wenn die Katzis nicht wären. ;-)
      Hmm … ich würde deine Tulpenfotos sehr gerne sehen. Aber ich kenne das natürlich auch, dass man irgendwas fotografiert hat, aber so recht gefallen einem die Bilder selbst nicht. Aber dafür gefallen sie anderen Betrachtern dabei trotzdem. Vielleicht überlegst du es dir also noch. ;-)
      LG Frauke

  • Sträusse sind bei uns nur interessant wenn sie lange Gräser haben.
    Die leben nicht lange.
    Ansonsten sind echte Topfblumen eher das Problem, denn das Katzenkind spielt dann Locher und beisst fein ein Loch nach dem anderen die Blätter entlang.
    sehr beliebt… Orchideen ;-)
    Selbst künstliche Topfblumen werden angeknabbert…
    wogegen künstliche Tulpen haltbar sind…
    Gibt ja heute schon echt gute ;-)

    Einen schönen Sonntag wünscht euch kkk

    • Huhu liebe kkk,
      och, bei uns spielt das keine Rolle, ob das Gräserzeug mit drin ist.
      An Topfblumen gehen sie normalerweise auch. Nur Orchideen lassen sie seltsamerweise in Ruhe. Sie sind ja giftig und ich weiß nicht, ob die Katzis das an irgendetwas festmachen können *grübel*.
      Künstliche Blumen … hab ich auch 2 Orchideen *ggg*. Aber frisch ist doch schöner. :-)
      LG Frauke

  • Bei uns werden Blumen und Pflanzen (wobei…Blumen sind Pflanzen. Aufwachen, Frau Mohr!) zum Glück komplett in Ruhe gelassen. Die Rasselbande kann sich ja draußen austoben, im Garten Erde umgraben und alles zerpflücken, was sich nicht wehrt ;)

    • Huhu Frau Mohr,
      ich wünschte, meinen könnten sich auch in einem Garten austoben oder wenigstens einen großen Balkon genießen. Aber hier in der Wohnung haben wir leider keinen. Aber die nächste Wohnung ganz bestimmt. Da wird Balkon zumindest Pflicht. Dauert aber noch etwas, bis sich das realisieren lässt.
      LG Frauke

  • Schön Frühling in der Wohnung.
    Bei Tulpen bin ich immer etwas vorsichtig, hatten wir zwar auch schon – aber nur unter Argusaugen . Yuma ist da so ein Künstler bei den Blumensträußen … wenn auch alle anderen Pflanzen nicht angeknabbert werden.
    Einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße :)

  • Oh wie schön – ich habe die Tage auch vor den Tulpen und auch vor Hyazinthen gestanden, mir aber noch nichts mitgenommen. Vielleicht beim nächsten Mal. ;-)

    Dir noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
    Kerstin

  • hätte ich auch … wenn nicht meine miltonia orchidee gerade so schön blühen würde. traumhafte blüten und ein traumhafter duft (den hätte ich gern als parfum!). und zum glück für alina total uninteressant ;-)
    liebe grüße!

  • Eigentlich werden hier Blumen in Ruhe gelassen, eigentlich.
    Nur beim Finninator bin ich mir nicht sicher :cool: Deshalb wage ich es gar nicht.

    Ernie liebt anscheinend Blumen, der schnuppert, schnuppert weiter und wenn man nach einer halben Stunde noch einmal nachschaut schnuppert er noch immer ausgiebig an der selben Blüte :floet:

    LG
    Marlene

  • Grins, grad seh ich Dein Kunstobjekt :-) bei Katzis kann man nie sicher sein was ihnen einfällt.

    LG Soni

  • Ich mag Tulpen. Und gut, dass Mikesch nicht an Blumen geht ;-)

    LG
    Malina!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien
Schnüffel-Archive