Kategorien
Schnüffel-Archive

Hase: Tierarzt die Zweite

Linus3

So, waren gerade wieder beim  Tier-Doc.

Von einer allergischen Reaktion auf das Futter gehen wir jetzt beim Hasen erst mal nicht mehr aus.

Soweit die Tierärztin sehen kann, ist im Hals eigentlich alles in Ordnung, aber man kann halt nur bis zu einem gewissen Grad hinten reingucken. Hases rechter Lymphknoten am Hals ist auf jeden Fall gaaanz leicht vergrößert. Das war er am Donnerstag auch schon. Vielleicht liegt ja doch eine Entzündung im Mandelbereich vor, die ihm ab und an vorgaukelt, er hätte was im Rachen stecken. Der Zwergi war ja schließlich auch letztens mit entzündeten Mandeln krank. Vielleicht hat der Hase sich doch leicht angesteckt.

Der Hase bekommt deshalb jetzt erst mal ein AB über 6 Tage und damit hat sich das dann hoffentlich auch erledigt.

Also bitte Däumchen drücken … dankeschön. :-)

Eure
Frau Fröhlich

16 Antworten auf Hase: Tierarzt die Zweite

  • Liebe Frauke,

    dann hoffe ich jetzt ganz fest, dass es wirklich „nur“ eine Mandelentzündung ist, dann sollte das AB ja schnell Abhilfe schaffen und der Hase in Kürze wieder ganz der alte sein. Ich drücke weiter… :)

    Viele liebe Grüße nochmal,
    Kerstin

    • Huhu Kerstin (TG),
      scheinen wirklich die Mandeln gewesen zu sein. Aber ich lasse mich überraschen, was passiert, wenn die Medis ganz abgesetzt werden.
      LG Frauke

  • Ich hoffe doch, dass der Spuk schnell zu Ende ist. Kranke Miezen gehen so auf’s Gemüt. Lieber ist man selber leidend, als eine kranke Katze zu haben. Ich drücke die Daumen und wünsche Euch ein schönes Pfingstfest.
    LG Christiane

    • Huhu Christiane,
      ja, du kennst das ja auch mit den kranken Miezen. ;-) Mir gehts dann auch immer schlecht. Wenn sie manchmal wenigstens sagen könnten, was ihnen weh tut. :-)
      LG Frauke

  • Klar drücken wir die Daumen und die Pfötchen auch! Wir hoffen, dass es wirklich die Mandeln sind und er auf das AB gut anspricht :daumenhoch:
    Schnurrer Engel und Teufel

  • Gute Besserungs- und Heilschnurrer an den Hasen ♥
    Wir drücken die Daumen, dass das AB anschlägt und er bald wieder fit ist. Wenigstens ist ein langes WE und so können sich die Felllosen ganz viel dem Häschen widmen :liebe:
    Viele liebe Grüße schicken euch die Fellindianer mit’m Fraule

    • Liebe Fellindianer … auch euch recht herzlichen Dank fürs Pfoten drücken. Sowas hilft meistens. :-)
      LG Frauke

  • Hier sind alle Däumchen und Pfötchen feste gedrückt!

  • Daumen sind gedrückt und die Katerjungs senden viele Heilschnurrer

    Gute Besserung und LG
    Marlene

  • So endlich, schon so lange keine Blogrunden mehr gemacht und viele schöne Beiträge und Fotos verpasst.
    Oh je, wenn die lieben Vierbeiner krank sind leidet man richtig mit. Drücke fest die Daumen, dass es dem Armen bald wieder gut geht.

    LG Soni

    • Huhu Soni,
      da geht es dir ja wie mir … ich hab im Moment auch keine Zeit fürs Netz. Heute muss ich mal wenigstens eure ganzen Kommentare aus der letzten Zeit beantworten. :-)
      LG Frauke

  • Armer Hase,
    der kleine Kerl macht aber auch was mit :traurignick: . Und natürlich drücke ich auch feste die Daumen
    LG
    Tina

    • Danke Tina ! Ja, ein Glückskind war er die letzten 2 Jahre freilich nicht. :augenroll:
      LG und Knuddler für Mona :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: