– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Frauke: miesepetrig

frauke-avatarIch gehe mir im Moment selbst so richtig auf den Sack. Kennt ihr das ? Bestimmte Dinge an euch nerven euch selbst, aber ihr könnt sie auch nicht abstellen bzw. sie scheinen euch noch nicht soooo sehr auf den Sack zu gehen, dass ihr tatsächlich bereit seit, sie zu ändern und auch das nervt euch schon wieder ? Alles ist doof … naja fast alles !

Willkommen in meiner momentanen Welt !

 

 

Das Wetter, die Jahreszeit … das geht mir sooooo auf den Sack. Gut, ich hab keinen, aber die Aussage trifft es stimmungsmäßig einfach ganz gut. Ich bin den Winter leid. Ich will Wärme und Sonne !!! Kaum vorstellbar, dass ich noch zu Zeiten, als ich fast täglich mit meinen ehemaligen Pflegehunden unterwegs war, den Winter den anderen Jahreszeiten vorgezogen habe. Keine Idioten unterwegs, über die man sich mit Hund ärgern muss. Das war ausschlaggebend. Regen war blöd, aber ich hatte einen Grund rauszugehen, denn der Hund muss auch im Regen vor die Tür. Aber das freiwillig ohne Hund … never ever !

Ich hasse Kälte und Regen *brrrr* Im Winter ist eines von Beiden immer vorhanden … ergo, ich gehe nicht vor die Tür … ergo, ich nehme über den Winter zu und krieg im Sommer nicht alles davon wieder runter. Mein Rücken zwickt im Winter dann öfter, denn er will dringend durch Bewegung gestärkt werden. Aber Sport oder gar rausgehen ? Och nööööö, sooooo viel tut der Rücken ja nicht weh :augenroll:   Im Blog gibt es keine Fotos … warum … ich will nicht vor die Tür. Auch wenn es nicht nass draußen ist … die Kälte reicht mir, um mir zu sagen, dass es da draußen bestimmt keine Fotomotive gibt. Was ja Quatsch ist … wer suchet der findet, andere finden schließlich auch welche. Aber ich weiß genau … zwinge ich mich vor die Tür, dann sehe ich die Motive eh nicht, weil ich unterbewusst auch gar keine Lust habe, danach zu suchen … ich will wieder rein ins Warme … zu den Katzis, einen oder auch 2 Latte trinken und gammeln :motz:   Oder es scheint vielleicht mal die Sonne, aber ich mag mich trotzdem nicht aufraffen. Irgendeinen Grund finde ich schon, warum es Unsinn ist, vor die Tür zu gehen. Das Wetter hält bestimmt nicht, es ist schon später und dann wird es für Fotos bestimmt zu dunkel … jaaaaaa, so ticke ich im Moment und gehe mir deswegen selbst sowas von auf den Zeiger ! Abends bereue ich es natürlich wieder, wenn ich nicht vor der Tür war, gelobe mir selbst Besserung und was passiert … nix !!! Die Katzis mag ich auch nicht immer in den gleichen Positionen fotografieren, also lass ich es direkt. Noch nicht mal zu einem Buch kann ich mich gerade aufraffen, dabei habe ich noch welche da liegen, die mich eigentlich brennend interessieren. Alles doof !!!

Gerade schneit es schon wieder. Eigentlich mag ich Schnee, aber er erinnert mich daran, dass wir vom Frühling noch weit entfernt sind und ergo, ich davon, mir selbst auf den Sack zu gehen.

So und zu alledem hab ich auch noch meine Tage :skeptisch:  

Und ihr so ?

Eure

8 Antworten auf Frauke: miesepetrig

  • Zustimme und mich mit Erkältungszuständen auf die Couch bewege … das ist mehr als doof ;-)

  • Oje oje, dann kann ich Dir jetzt wenigstens mit meinem Kommentar auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern und das lenkt Dich hoffentlich auch ein wenig von Deiner momentanen Stimmung ab. Weißt Du wie ätzend ich es finde, die ganze Zeit nur auf der Couch zu hocken? Aber es ist so wie es ist, die Erkältung, Stirnhöhlenentzündung oder was auch immer das ist muss jetzt erstmal auskuriert werden. Und wenn ich morgen nicht zum Doc gehe, steigt mir meine Familie aufs Dach. Auch wenn die Kollegen dann ohne mich auskommen müssen. Da plagt mich jetzt zusätzlich noch ein schlechtes Gewissen, wobei ich das ja völliger Quatsch ist. Augen zu und durch. Und der Frühling, der kommt ganz sicher – auch wenn es noch ein klein wenig dauert.

    Liebe aufmunternde Grüße von Kerstin

    • Kerstin … deine Familie hat ganz recht. Wenn es dir nicht besser geht, dann musst du morgen zum Doc. Im Büro steckst du nur den Rest an und bist eh nicht ganz aufnahmefähig. Und die Kollegen zögern meist auch nicht, wenn es darum geht, zu Hause zu bleiben. Also … dein Gewissen in allen Ehren … aber wer krank ist, gehört nicht ins Büro, sondern auf die Couch oder ins Bett :-)

      LG Frauke

  • Da hilft nur „trotzdem rausgehen“. Du kennst ja meinen Wahlspruch „Gehe mit deinem Hund spazieren, auch wenn du keinen hast“. Also Mädel, Anorak an, Kapuze auf und eine Runde um die Häuser drehen. Muss ja kein Fotoapparat dabei sein. Du wirst sehen, gleich fühlst du dich wohler. Hier hat es heute noch gar nicht aufgehört zu schneien. Ist nur ne Überwindung, bis man draußen ist. :gehen:

    • Huhu Ute,

      ja, die hilft nur trotzdem rausgehen. Da hast du völlig Recht. Ich habe mir das für das nächste Wochenende fest vorgenommen :-)

      LG Frauke

  • yep, genau so isses … ohne hund? never ever. aber wenn ich dann einmal draußen bin, ist’s gut – auch bei schietwetter. manchmal möchte alina sogar früher wieder zurück nach hause als ich …
    liebe grüße!

  • Ohhhhhh, dann schlage ich mal aus der Reihe.
    In der zweiten Woche meiner Bronchitis bis ich zu Fuß zum Doc gelaufen. (bis ich den Wagen frei hätte (hatte gefroren) bin ich zu Fuß im Ort (10 minuten). Anschließend bin ich immer zu Fuß zum Brötchen holen gegangen. An den Wochenenden auch und selbst letztes Wochenende + Mo bin ich in der Früh zu Fuß gelaufen. Und ich fand es richtig toll. Obwohl ich eher aus Faulheit gelaufen bin (Wagen frei machen dauert ja auch :floet: )
    Seit dieser Woche gehe ich wieder zum Sport (vorher durfte ich ja wg. der Bronchitis nicht) und da es ja mtl. viel Geld kostet ist das schon ein Muss. Kaufe mir ja auch keien Kinokarten und gehe nicht rein.

    Deshalb hatte ich nach meinem Hexenschuss/Ischias im letzten September nicht lange überlegt und einfach spontan einen Zweijahresvertrag unterschrieben. 2-3 Runden am Zirkel (Ausdauer/Kraft) und das 2-3x die Woche (meist 2 Runden *flöt* ) . Zudem gibt es auch oft Zusatzkurse (gestern hatten wir Wirbelgymnastik … wir waren alle gar danach). Also dieser Zwang tut mir persönlich richtig gut. Ich wollte schon eeeeeewwwwwig etwas machen, aber so ein richtiges Fitnessstudio … nee, ohne mich und dann mit so Tussi und Muskeltypen *buah*

    Habt ihr bei euch einen Bäcker? Dann laufe da doch einfach zum WE mal Brötchen holen und schon biste zu Fuß etwas unterwegs :)

    LG
    Marlene
    die sich auch oft nicht leiden kann und in Selbstmitleid zerfließt :cool:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: