Ein Tag am / im Meer :-)

 

Zunächst … ich hab die Haare ab, wie unschwer zu erkennen ist *ggg*

Nachdem meine Haare nun nach meinem Frisördesaster Mitte Juli gut nachgewachsen waren, konnte ich mir endlich am Dienstag meinen gewünschten schrägen Bob schneiden lassen. Tja, und als ich da so mit der neuen Frisur beim Frisör saß, hab ich einfach nur gedacht „das bist du einfach nicht !“ Die Frisur war top geschnitten, das kann man nicht anders sagen und meine Freundin, die beim Frisör anwesend war, war der Meinung, dass mir die Frisur richtig gut stehen würde, aber ich guckte nur in den Spiegel, endlich meine lang ersehnte Wunschfrisur auf dem Kopf und fühlte mich total unwohl. Bekloppt oder ?

Also Entschluss gefasst und die Frisörin gebeten, mir einen flotten und pflegeleichten Kurzhaarschnitt zu verpassen *ggg* Leider bin ich oben auf dem Bild durch den Seewind „leicht“ verwuschelt auf dem Kopf. Also die Tolle da oben rechts habe ich natürlich nicht. Aber ich denke, ihr könnt euch die Tolle wegdenken und habt eine ungefähre Ahnung davon, wie ich jetzt tatsächlich aussehe ;-) Ich hatte die Frisur schon einmal und fühle mich damit wirklich wohl. Vor allem bin ich mit den Haaren samt Waschen, Föhnen und Stylen in 5 Minuten fertig.

Aber jetzt zum eigentlichen Thema :-)  

Ich war bislang erst ein einziges Mal wirklich am Meeresstrand und das war zu meiner Jugendzeit … auf der Durchreise … genau 1 Stunde lang. Mit den Eltern ging es früher immer im Urlaub in die Berge und durch die Katzis, die wir ja nun schon lange haben, sind wir bislang auch erst zweimal in den Urlaub gekommen und da ging es auch in die Berge bzw. einmal in den Norden, aber nicht direkt ans Meer und durch das Berner Untier, was wir damals mit hatten, durften wir auch nicht auf den Strand dort, als wir auf einer Tagestour ans Meer gefahren sind.

Am Meer überkam mich als Jugendliche damals so ein Gefühl von Weite und Freiheit und ich hätte stundenlang dort am Wasser verbringen können, aber wie gesagt, nach 1 Stunde ging es weiter an den eigentlichen Zielort … einer Regattastrecke an einem Fluss. So war es letztes Jahr schon ein großer Wunsch, einen Tagestrip ans Meer zu unternehmen. Letztes Jahr haben wir es irgendwie nicht geschafft, aber für unseren diesjährigen Sommerurlaub hatten wir uns diesen Trip fest vorgenommen.

Für Donnerstag war in dieser Woche wettermäßig der beste Tag angesagt und so sind wir morgens um kurz nach 9 Uhr los. Dank einigen Staus und spontanen Umleitungen unserer Ingeborg (Navi) aufgrund der Staus haben wir satte 4 Stunden für die Hinfahrt gebraucht. Zurück waren es dann etwas mehr als 3 Stunden.

Cadzand in Holland nahe der belgischen Grenze war das Ziel. 

Mittags um kurz nach eins angekommen, war zunächst Mittagessen angesagt. Bei mir musste es eine gemischte Fischplatte sein. Wenn ich schon am Meer bin, dann esse ich auch Fisch und nicht Dinge, die ich sonst normalerweise immer esse ;-) Und dann ging es rauf zum Deich und dann endlich runter zum Wasser :huepfdreh:  

Es waren an diesem Tag angenehme 25 Grad und in der Sonne war es richtig warm.

Ich lasse an dieser Stelle einfach mal Bilder sprechen … ihr wisst ja, zum Vergrößern einfach anklicken ;-)

 

 

Ich habe mich dort so sauwohl gefühlt und wir haben nach kürzester Zeit Schuhe und Socken ausgezogen und sind bis zur Abfahrt durchgängig im Wasser herumgelaufen (ok … der GöGa hat zwischendurch am Strand gesessen *ggg*). Ich hätte dort noch ewig bleiben können, aber gegen 17 Uhr mussten wir dann doch leider an die Heimfahrt denken. Denn mindestens 3 Stunden Fahrt lagen wieder vor uns und die Hinfahrt hatte uns schon recht geschlaucht. Dazu die Seeluft und man wird gut müde :-)

Es war ein so wunderschöner Tag und ich bin mir sicher, dass werden wir wiederholen. Dafür werde ich schon sorgen ;-)

Eure

 

17 Antworten auf Ein Tag am / im Meer :-)

  • Was für ein schöner Urlaubstag. Die Bilder sprechen für sich. Du siehst prima aus mit deiner neuen Frisur :-)

  • Das sieht nach einem ganz wunderbaren Tag am Meer aus. Die Fotos sprechen für sich. Seit wir die Pferde am Haus haben – sprich seit 26 Jahren – waren wir auch nicht mehr am Meer. Unser Ziel war immer Cuxhaven. Vielleicht schaffen wir es in diesem Leben ja auch noch mal :-)
    LG Christiane

    • Huhu Christiane,

      dabei habt ihr es gar nicht so weit bis ans Meer wie wir :-)
      Was genau hält euch ab für einen Tag ans Meer zu fahren ? Morgens Pferde versorgen, sie mal nicht bewegen und abends heim. Ich meine, ich habe gut reden, so als Nichtpferdekenner *ggg*

      LG Frauke

  • Jaaa – Meer! Bitte mehr! Dieses besondere Licht da, das Blau des Meeres verschwindet mit dem Blau des Himmels. Ich liebe diese Lichtverhältnisse, dazu der weiße Sand. Schön. Und ich freue mich mit euch, dass ihr so einen tollen Tag da verleben durftet. Leider haben wir das Meer so weit weg, spontane Ausflüge sind da nicht drin.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • Huhu Kerstin,

      mehr habe ich vom Meer leider nicht *schnauf* … dabei hatte ich durchaus noch mehr Bilder geknipst. Aber die Frau Fröhlich war sowas von blöd und hat zwischenzeitig mit einer anderen Kameraeinstellung fotografiert (viele Hundis, die im Wasser spielen und fliegende Möwen) und hat dabei nicht gemerkt, dass sie in dieser Einstellung die Belichtung mit ihren Wurstfingerchen aus Versehen megamäßig nach unten korrigiert hat und die Bilder quasi schwarz waren. Da war selbst mit Bearbeitung nix mehr zu retten *umfall* … hat mich auch riesig geärgert :-(

      LG Frauke

  • Die Stimmung hast du wirklich gut eingefangen :huepfdreh: Bei uns war heute auch so tolles Wetter, aber die Dosies waren nicht am Strand :kopfschuettel: Ihr habt es ja weit zum Strand – leider :-( Bei uns sind es nur 15 Minuten, aber oft fehlt den Dosies auch die Zeit dafür und wenn sich die Touris wie die Sardinen in den Büchse am Strand sühlen, dann mögen unsere Dosies auch nicht hin ;-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    PS: Tolle Kurzfellfrise :nicken:

  • Dafür das wir es ja nicht so weit zum meer und auch zu den Insel haben nutzen wir es zu selten :rotwerd:
    Aber dieses Jahr schaffen wir es wohl nicht mehr, dafür wollen wir nächstes Jahr zu den Insel. Das einzige was wir dieses Jahr wohl schaffen ist zum Krabbenfischer zu kommen und das war es dann auch.

    Ihr habt den warmen Tag richtig genossen :) War auch mächtig was los dort :)

    LG
    Marlene

    PS: deine Kurzhaarfrisur ist schick. Bestimmt Fön drüber und dann sitzt es *g*

    • Huhu Marlene,
      ja, Fön drüber, ein bisschen Haarwachs in den Händen verteilen und durchwuscheln … fertig … total praktisch :-)
      Im Herbst ist es an der See aber doch bestimmt auch ganz schön … vielleicht schafft ihr es ja doch noch.

      Wie weit habt ihr es denn bis ans Meer ?

      LG Frauke

  • Was für herrliche Bilder… so entspannend.
    Und die neue Frisur steht Dir gut!:)

    LG
    Ayse

    • oooooh, die Ayse ist wieder da *freu* … da kann ich mich ja demnächst bestimmt auf schöne Urlaubsfotos bei dir freuen … wenn ich denn endlich eine Blogrunde schaffe *hüstel*
      Danke für das Frisurenkompliment :-)

      LG Frauke

  • Zunächst einmal: die Frisur – Top! Sie steht Dir gut und ich glaube Dir, wenn Du sagst, dass Dein Styling nur 5 Minuten dauert. Das kenn‘ bzw. kannte ich auch. Hatte selbst ja mal ziemlich kurze Haare!
    Dann zu Deinem schönen Ausflug. Tolle Bilder hast Du uns mitgebracht. Es hat Spaß gemacht, sie anzusehen. Und Du tickst genau so wie ich: ich liebe das Meer! Ich könnte da auch stundenlang einfach so rum steh’n und meine Gedanken in die Ferne schweifen lassen. Wegen des Jnuiors verzichten wir aber darauf und machen seit 2 Jahren schon Urlaub auf dem Bauernhof. Das hat auch einen gewissen Reiz, aber das Meer ist und bleibt das Meer.
    Vielleicht, das hoffen wir, können wir unsere kleine Schnecke ja mal davon überzeugen, dass es auch am Meer schön ist. Das letzte Mal am Meer waren wir 2012 – in Spanien (Andalusien). Das war sooo toll!!!

    LG
    Malina!

    • Huhu Malina,

      danke für das Kompliment *freu*
      In ein paar Jahren ist Junior bestimmt auch für das Wasser zu begeistern und dann gehts ans Meer für euch … gaaaanz bestimmt :-)

      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Zufallsbilder Galerien
2016-07-FCa-0351-Blaeuling 2016-08-FCa-0138-Eichhoernchen 2016-09-FCa-0135
Kategorien
Schnüffel-Archive