Ein Rundgang in der Wahner Heide

Das Wetter trocken und vorwiegend sonnig, Temperaturen um die 22 Grad, ein nicht muckender Rücken … ideale Bedingungen, um die Fotosachen zu packen und nach seeehr langer Zeit mal wieder in die Wahner Heide zu fahren. Ziel war zunächst die Panzer Waschanlage. Eine ehemalige Panzer Waschanlage mit nebenliegendem Auffangbecken, die seit Abzug der belgischen Truppen nicht mehr genutzt wird und in der sich über die letzten Jahre ein wunderbares Biotop gebildet hat.

Bislang eigentlich immer ein Lieblingsplatz von mir, wo man stundenlang sitzen, Libellen, Molche, Wasserschnecken, Gelbrandkäfer und Frösche und ab und an Ringelnattern beobachten konnte. Leider ist das Auffangbecken seit letztem Jahr dermaßen mit Algen und Gras zugewuchert, dass man dort kaum noch gute Fotos machen bzw. gut beobachten kann. So bin ich schon nach kurzer Zeit von dort zu Fuß eine kleine Runde über den ehemaligen Truppenübungsplatz gelaufen und schließlich hinunter zu den Positionslichtern, die die hereinkommenden Flugzeuge des mitten in der Wahner Heide gelegenen Köln-Bonner-Flughafens sicher zur Landung leiten sollen. Dort kurz pausiert und wieder zurück zum Auto.

Dank des Wetters waren unglaublich viele Menschen unterwegs. Mit dem Fahrrad, zu Fuß oder per Pferd … Hauptsache raus in die Natur und Sonne tanken.

Ich hoffe, ihr hattet auch so einen angenehmen Tag wie ich.

In der neuen Woche sollen die Temperaturen im Vorgebirge von Montag bis Donnerstag bis an und teilweise über die 30 Grad-Marke klettern. Mir ist das direkt viel zu warm. So wie heute ist für mich absolut ausreichend. Aber besser als Kälte und Regen, deshalb will ich mich nicht beklagen.

Habt noch einen schönen Restsonntag und eine angenehme neue Woche.

Eure

8 Antworten auf Ein Rundgang in der Wahner Heide

  • Hallo Frauke,
    das passt ja phänomenal zu meiner Radtour, die ich in Richtung Overath quer durch die Wahner Heide gemacht habe. Ich denke, zu Fuß sieht man noch mehr als mit dem Fahrrad. Zu Fuß ist es lange her, dass wir durch die Wahner Heide spaziert sind. Wir sind damals vom Forsthaus Telegraph aus durch die Wahner Heide gelaufen. Sehr schöne Fotos.

    Schönen Abend
    Dieter

  • 30 grad ist fuer deutschland wirklich viel und fuer manche menschen nicht so angenehm. ich liebe die hitze und bei uns wird es manchmal bis zu 40 grad im schatten. das ist nur unangenehm in den gegenden wo es schwuel ist, bei trockener hitze ist es besser zum aushalten.

    schoene fotos hast du uns mitgebracht.

    *winke*
    Sammy

  • Deine Bilder sind wie immer toll!

  • Da war ja offensichtlich viel zu sehen an Tier- und Pflanzenwelt. In der Wahner Heide bin ich praktisch nie. Ich denke immer, da ist flughafenbedingt viel Krach – und meide die Gegend.

    • Hallöchen Treibgut,
      so laut ist es in der Wahner Heide gar nicht. Vor allem am Wochenende sind ja weniger Flieger unterwegs. Nur beim direkten Landeanflug oder Starten hörst du die Maschinen und das auch nicht überall … die Heide ist ja groß :-) Du solltest wirklich mal hin, zumal es ja wirklich um die Ecke ist :-)
      Auf der offiziellen HP der Wahner Heide sind auch die 9 Rundwanderwege erwähnt und beschrieben. Sie kann man getrost ohne Karte ablaufen … guck mal hier http://www.wahnerheide.net/wanderwege.php
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Zufallsbilder Galerien
2016-12-FCa-0136-Star 2016-09-FCa-0135 2017-04-FCa-0050-Nilganskueken
Kategorien
Schnüffel-Archive