Ein Besuch im Wildpark Gangelt und ein Problem der Canon 70 D

 

Im Mai 2014 waren wir schon einmal dort … im Wildpark Gangelt, in der Nähe der holländischen Grenze und von uns ca. 1 1/2 Stunden entfernt. :-)

Damals hat uns der Wildpark schon sehr gut gefallen und so beschlossen wir, am einzigen sonnigen Tag, der für das Osterwochenende gemeldet war, eine Fahrt dorthin zu unternehmen.

War das herrlich am Samstag. Blauer Himmel, Sonne satt, 16,5 Grad und in der Sonne so warm, dass es später sogar für eine Jacke fast zu warm wurde, wenn man einen Pulli darunter trug. Frühling pur, der uns ja leider am nächsten Tag direkt wieder verlassen hat. :-( Aber da eh Familientreff auf dem Plan stand, war das jetzt auch nicht so schlimm.

Viele Bilder sind mir leider nicht gelungen ! :-(

Mir war, seit ich meine jetzige Kamera, die 70 D von Canon, letztes Frühjahr bekommen habe, schon häufiger aufgefallen, dass ich seit diesem Zeitpunkt einen ziemlichen Ausschuss von unscharfen Bildern habe, wenn ich mein 100 – 400 mm von Canon auf der Kamera habe und dazu die Mehrfeldmessung nutze, was bei sich bewegenden Motiven sinnvoll ist und ich bei der Tierfotografie meist nutze. Oftmals braucht die Kamera in Zusammenhang mit diesem Objektiv auch manchmal 3 bis 4 Anläufe, um ein wirklich nicht gerade kleines und sogar mittiges Motiv scharf zu stellen bzw. mir zu signalisieren, dass das Motiv scharf ist, was es dann letztendlich bei Ansicht auf dem PC trotzdem nicht ist. :-(

Ich fotografiere ja nun nicht erst seit gestern und weiß, was ich normalerweise für einen Ausschuss habe und der bezieht sich dann auch eigentlich darauf, dass mir im Nachhinein Motiv oder Bildgestaltung nicht so gefallen, als das ich das Bild zeigen würde, aber Unschärfe gehört in den allerwenigsten Fällen zu den Gründen, warum ich ein Bild später lösche. Nur mit dem 100 – 400 mm ist das anders und wirklich auch nur dann, wenn ich die Mehrfeldmessung nutze und nicht, wenn ich ein einzelnes Messfeld ansteuere, was dann meist auch nicht das mittige ist.

Ich habe mich dann in den letzten Tagen im Netz mal schlau gemacht und siehe da … das ist wohl ein bekanntes Problem, was die 70 D oder zumindest eine gewisse Baureihe hat. Der Autofokus auf das mittige Messfeld scheint ein Problem zu haben, was bei den verschiedensten Fotografen mit den verschiedensten Objektiven auftritt. Die Kamera signalisiert die Scharfstellung per Autofokus und das Bild ist trotzdem unscharf. Nicht so unscharf, dass es auf dem Kamerabildschirm zu erkennen wäre, aber auf dem PC wird es deutlich. Oder aber, der Schärfepunkt auf dem Foto liegt ganz woanders, als eigentlich per Kamerapunkt angezeigt. Und obwohl Canon darüber wohl schon oftmals Klagen gehört hat und Kameras eingeschickt wurden … ohne Ergebnis … weist Canon ein solch existierendes Problem weit von sich. :-( Sehr unbefriedigend und kann für mich so nicht bleiben, denn gerade in Verbindung mit meinem 100 – 400 mm habe ich normalerweise immer die Mehrfeldmessung eingestellt, die eben auch das mittige Feld mit einschließt. Dazu kommt, dass das Problem wohl auch meist bei einer größeren Blende auftritt, was bei den lichtstärkeren Objektiven dann der Fall ist. Bei mir ist es jetzt zwischen Blende 5 und 6.3 immer aufgetreten, wenn ich das so betrachte.

So, jetzt aber endlich zu den wenigen Bildern …

 

Zum Vergrößern wie immer anklicken !

 

Ich hoffe, die wenigen Bilder gefallen trotzdem.

Habt noch wunderschöne Restostern. :-) Wir haben heute was ganz tolles vor. Aber davon erzähle ich dann morgen wahrscheinlich. :-)

Eure

14 Antworten auf Ein Besuch im Wildpark Gangelt und ein Problem der Canon 70 D

  • Das sind doch super Bilder. Sogar einen Storch mit Frosch im Schnabel hast du erwischt. Ganz klassse!!!

  • Die Bilder die du hier zeigst sind jedenfalls eine Wucht!!!
    Ganz tolle Momente hast du da erwischt.

    Hat nicht jede Kamera irgendeine Macke?
    Meine macht bei einer bestimmten Neigung kurz den Bildschirm schwarz.
    Das hatte mich bei der HS20 schon geärgert.
    Sollte aber bei der HS 50 besser sein… war es auch.
    Jetzt nach genau einem Jahr ;-) macht die neue es auch *grrr*

    So, ab auffe Couch. Draussen ist Weltuntergang. Hab gerade meine Nachbarin über mir angerufen, ihr Blumenkasten kam runter gesaust.

    Liebe Grüsse, kkk

    • Huhu liebe kkk,
      daaaaaankeeeee !!! Aber es sind eben so viele auch nichts geworden *schimpf* und das lag eben nicht an mir. :-(
      Ne, nicht jede Kamera hat eine Macke. Das darf nicht sein. War auch meine erste Kamera, die einen Fehler hat und in den Preisbereichen, wo ich mich aufhalte, da sollte eine Kamera auf jeden Fall ohne Fehler sein … aber eigentlich auch jede andere. Geld ist Geld !
      Bei uns ist das Wetter auch total bescheiden. Sehr viel Wind, zwischendurch immer wieder Regen. Aber dafür haben wir heute einen tollen Morgen / Mittag im Gasometer in Oberhausen gehabt. Guckst du … ist ein neuer Artikel online. ;-)
      Ich gehe jetzt aber auch auf die Couch. :-)
      LG Frauke

  • Die Fotos sind so toll und die für den Papierkorb…nun ja, so etwas habe ich oft genug :augenroll:

    LG Mathilda :-)

    • Huhu Mathilda,
      viele Bilder für den Papierkorb ist in Ordnung, sofern es nicht an fehlender Schärfe liegt. Was meinst du, wieviel bei mir im Müll landet, weil mir die Aufnahme ansich einfach in ihrer Gestaltung nicht gefällt, wenn ich sie auf den Rechner ziehe. ;-)
      LG Frauke

  • also diese fotos sind super geworden, wunderschöne momente, die du da gesammelt hast. hmmm, mit der mehrfeldmessung habe ich es sowieso noch nie gehabt, weil es auch zeit kostet. ich nutze immer die mittelpunktmessung, halte halb gedrückt und schwenke dann lieber kurz die kamera, wenn es eben nicht die mitte im bild sein soll ;-) und vielleicht bist du manchmal zu kritisch mit dir selbst wegen der schärfe. ich liebe fotos, wenn sie (wie oben) authentisch sind, eine besondere stimmung haben und ausstrahlung besitzen – was nicht unbedingt mit der schärfe zu tun hat. oder probiere blende 8 (wenn ausreichend licht), dann hast du einen deutlich größeren schärfebereich. auf jeden fall sind deine fotos megaklasse und du „jammerst“ über deinen ausschuss auf hohem niveau – weil du perfektionist bist ;-)
    liebe grüße!

    • Huhu Ina,
      die Mittelpunktmessung hätte mir nix gebracht, denn gerade der mittlere AF-Punkt macht ja das Problem *lol*. ;-)
      Und bei sich schnell bewegenden Motiven macht es mir die Mehrfeldmessung einfach leichter. Bei stillen Objekten halte ich es oft wie du, da ich als Erstmesspunkt auch die Mitte eingestellt habe. :-)
      Und du hast Recht, ein gutes Foto macht in erster Linie das Motiv und die Emotion aus, die es in einem auslöst. Aber wenn dann die Schärfe noch stimmt … :-) Ja, ich weiß, ich bin sehr kritisch mit mir selbst *ggg*. Aber nur dann kann ich auch besser werden oder es zumindest versuchen. :-)
      LG Frauke

  • Super schöne Bilder sind das wieder liebe Frauke trotz deines Problems. Kann mir aber gut vorstellen, dass dich das ärgert.

    LG Gabi

  • Ist ja echt ärgerlich, wenn die Kamera da solche Probleme macht. Aber Deine Fotos sind genial, soo süß das Murmeltier und den Frosch hast Du super erwischt mit seiner Beute :-)

    LG Soni

    • Huhu Soni,

      das war wirklich ärgerlich. Gerade bei den Murmeltieren hatte ich einen totalen Ausschuss an unscharfen Bildern … hab mich soooo geärgert ! Aber das Problem ist ja behoben quasi. ;-)

      Der Frosch mit seiner Beute ? Ich lass das mal so stehen ! :totlach:

      LG Frauke

  • Die Aufnahmen sind schon Hammer :) Mir gefallen sie.
    In einen Wildpark möchte ich lauffaule Else auch mal wieder.

    Das mit der Kamera ist echt ärgerlich.
    Verstehe echt nicht, dass Canon da sich so sturr anstellt. Schließlich kostet dein Modell ja nicht nur ein paar Taler, sondern geht schon in die hochpreisigere Produktgruppe.
    Bei meiner Kamera bin ich teils mit den Fotos auch nicht so zufrieden und ich bin noch in der Produktgruppe im dreistelligen.
    Da muss ich mal mit mehreren Objektiven probieren, ob da nicht eines ne Macke hat (da ist nämlich meine Vermutung, da schon älter und vielleicht bei der neueren Technik nicht mehr so mitkommt (wer weiß ;)).

    LG
    Marlene

    • Huhu Marlene,
      danke für das Kompliment ! :-)
      Na, wenn du auch wieder mal in einen Wildpark willst … raus in die Natur. Ihr habt doch bestimmt genügend bei euch vor der Türe. :-) Wetter soll doch auch schön werden am Wochenende … also welche Ausrede hast du noch ? ;-)
      Die 70 D liegt auch mittlerweile im dreistelligen Bereich und auch eine solche Kamera muss funktionieren … egal, was sie gekostet hat. ;-)
      Übrigens sind die Objektive auf den Kameras ganz entscheidend für die Bildquali … vielleicht liegt es bei dir tatsächlich daran.
      LG Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien
Schnüffel-Archive