Kategorien
Schnüffel-Archive

Ein Besuch am Sieglarer See

 

Der Sieglarer See ist ein Baggersee, der heute mitten im Naturschutzgebiet der Troisdorfer Siegauen liegt.

Zahlreiche Wasservögel sind hier beheimatet. Graureiher, Kormorane und zur Zeit ein Schwanenpaar nisten auf den zwei kleinen, mitten im See gelegenen, Inseln. Der Schwan auf dem Boden und Kormorane und Graureiher in den darüber liegenden Bäumen. Haubentaucher, Stockenten, Kanada- und Graugänse und Reiherenten fühlen sich hier genauso wohl.

Bei Hochwasser der nahe angrenzenden Sieg verbinden sich Sieg und See zu einer Fläche.

Der Weg um den See herum beträgt ca. 4 km. Allerdings bin ich ihn gestern nicht gelaufen, sondern habe direkt an einer tollen Bank halt gemacht, von der man einen super Blick auf das Geschehen auf dem See hat. Dort habe ich ca. 2 Stunden die Sonne genossen und einfach nur beobachtet und natürlich Bilder geschossen, was gar nicht so einfach ist, denn die meisten Vögel halten Abstand zum Menschen, sodass auch meine 400er-Linse in den meisten Fällen an ihre Grenzen stieß.  

Leider musste ich gestern mal wieder feststellen, dass es viele Hundebesitzer einfach nicht interessiert, dass sie sich in einem Naturschutzgebiet befinden, in dem das Laufen ohne Leine strikt verboten ist.

Ich habe wirklich nichts dagegen, wenn Hund gut gehorcht und die Wege nicht verlässt und vor allem an diesem See vom Wasser fernbleibt, wenn die Leine abbleibt … erst recht nicht außerhalb der Brutsaison an diesem See. Aber ansonsten gehört Hund nunmal dort an die Leine und erst recht nicht ins Wasser.

Nun gibt es wie immer ein paar Bilder.

 

 

Habt noch wunderschöne Restostern.

Eure

 

 

6 Antworten auf Ein Besuch am Sieglarer See

  • Da sind dir hervorragende Aufnahmen gelungen. Ganz super die Vögel im Flug.

    • Hallo Ute,

      hervorragend ist anders ! Ich bin so überhaupt nicht zufrieden, aber auf die Entfernung sind die Bilder ok *ggg*
      Aber ich habe auch ganz andere Ansprüche mittlerweile an mich selbst *lach*

      Ich freue mich natürlich trotzdem, wenn sie Gefallen finden :-)

      LG Frauke

  • Schöne Aufnahmen :)
    Ich denke, den meisten Hundebesitzern ist es vielleicht nicht bewusst. Sie wollen vielleicht ihren Hunden auch das tolle Wetter ausleben lassen.

    LG
    Marlene

    • Hi Marlene,

      ich behaupte mal, dass es den meisten Hundebesitzern bewusst, aber leider egal ist, denn an den Eingängen zu Naturschutzgebieten stehen überall Schilder mit eindeutigen Hinweisen :-(
      Und gerade bei uns gibt es so viele Felder und Flächen, wo kein Naturschutzgebiet ist und man den Hunden Freilauf gönnen kann …

      LG Frauke

  • Hallo!

    Wunderschöne Fotos, die Du da gemacht hast. Der Hund geht baden? Super! Unserer hätte das zu Lebzeiten NIE getan! Der scheute das Wasser!

    LG
    Malina!

    • Der Hund fand Wasser klasse :-)
      Auch meine Pflegehunde früher und meiner damaliger eigener Hund fanden Schwimmen immer super !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: