– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Der Kernbeißer

 

Der Kernbeißer ist mit 16,5  bis 18 cm die größte europäische Finkenart. Das Körpergewicht beträgt 48 bis 62 Gramm.

Seinen Namen hat der Kernbeißer von seinem kräftigen Schnabel, der ihm in Verbindung mit der entsprechenden kräftigen Muskulatur das Aufspalten von Obstkernen ermöglicht.

Er besiedelt Europa, Nordafrika sowie ostwärts die Gebiete bis Ostasien und Japan.

Der Kernbeißer ernährt sich vor allem von Laubbaum-Saamen und Früchten. Aber auch Insekten und deren Larven verschmäht er nicht.

Er ist in Mitteleuropa und weiter südlich Standvogel. 

 

 

Mehr vom Kernbeißer kann man H I E R nachlesen.

Habt ein wunderschönes Wochenende.

Eure

6 Antworten auf Der Kernbeißer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: