Der Humbel-Pumbel …

… ist total schwer zu fotografieren *uff*

Wenn er wach und in Aktion ist, kann ich es sowieso vergessen und sonst kann ich ihn leider immer nur liegend fotografieren. Irgendwie immer das gleiche Motiv *hmmm*

Erschwerend kommt noch hinzu, dass seine Farbe und die total dunkelblauen Augen nur mit genügend Licht fotografiert werden können. Das geht in einer Wohnung nur mit Blitz und bei ihm tatsächlich auch nur mit direktem Blitz, was sich dann wieder störend auf Kontrast und Farbe beim Fell auswirkt und total hart aussieht. Ich habe jetzt auch nicht so die mega Ahnung von Fotobearbeitung, sodass ich selten ein Ergebnis vom Humbel-Pumbel bekomme, was ich wirklich gut finde. Fotografiere ich mit indirektem Blitz, sind seine dunklen Augen meist nur als schwarzes Loch zu erkennen :-(

So stellt mich das Ergebnis auch heute mal wieder nicht zufrieden :-(

6 Antworten auf Der Humbel-Pumbel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien
Schnüffel-Archive