– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Der Bergfink

 

Bergfinken sind ca. 15 cm „große“ Singvögel, die zu den Edelfinken gehören. Sie sind Zugvögel und in Mitteleuropa, so auch in Deutschland, eigentlich nur im Winterhalbjahr anzutreffen. Sie ziehen im Frühjahr Richtung Skandinavien und Russland, um die Brutsaison dort zu verbringen und ihren Nachwuchs aufzuziehen.

Zur Brutzeit stehen proteinreiche Insekten und Larven auf ihrem Speiseplan. Im Winter sind es Nüsse, Getreide, Sämereien und Bucheckern. 

 

 

 

Aufgenommen wurden die Bilder gestern in der Vogelbeobachtungshütte in Finkens Garten.

3 Stunden habe ich am Morgen dort bei ziemlich niedrigen Temperaturen dort verbracht, bis ich schließlich mittags ziemlich durchgefroren wieder nach Hause gefahren bin *bibber*.

Aber es hat sich gelohnt. Ich habe so manche Vogelart beobachten können und werde euch in den nächsten Tagen mit entsprechenden Beiträgen „beglücken“. ;-)

Habt noch einen wunderschönen Restsonntag. :-)

Eure

8 Antworten auf Der Bergfink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: