– eine fotografierende Rheinländerin im Vorgebirge mit GöGa & den Orienauten –
Kategorien
Schnüffel-Archive

Fraukografie

Pfingstmontagbilder :-)

Frühmorgens an den Stallberger Teichen

Gestern hatte der Wetterbericht für 6 Uhr heute Morgen 14 Grad gemeldet. Dazu war es gestern trocken und warm … also keine Chance auf mit Tau bedeckte Insekten heute Morgen. Aber vielleicht würden wir ja trotzdem noch ein paar sitzend vorfinden … so zumindest Helmuts und meine Hoffnung.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und so standen wir heute Morgen um 06.03 Uhr bei wunderschönem Licht an den Stallberger Teichen wo das erste Bild (oben links) entstand. Solch tolles Licht hat man nur am frühen Morgen und gegen Abend. Allein dafür hat sich das frühe Aufstehen heute Morgen schon gelohnt.  :herz:     Weiterlesen

Wochenendbilder :-)

Flussregenpfeifer

Den Flussregenpfeifer haben Helmut und ich heute mehr zufällig entdeckt und vor allem hätte ich ihn dort, wo wir ihn fanden, eigentlich gar nicht vermutet, denn wie sein Name schon verrät, lebt er eigentlich auf Kiesbänken und an Kiesufern von Gewässern. Aber leider durch immer mehr schwindenden Lebensraum sieht man ihn nun eigentlich mehr in Ersatzlebensräumen.

Diese sind vegetationsfreie oder kaum bewachsene Rohböden und Kiesflächen in Wassernähe.

Tja, da wo wir ihn fanden, ist kein Gewässer in unmittelbarer Nähe … ein bisschen fliegen muss er schon, wenn er dort hin will.   Weiterlesen

Jeder Urlaub hat mal ein Ende …

Höckerschwan im Morgendunst

… und so muss ich seit gestern leider wieder Katzenfutter verdienen gehen. :-(

Allerdings steht der nächste Urlaub, dieses Mal zusammen mit dem GöGa, in ein paar Wochen schon an. Die Zeit bis dahin sitze ich auf einer Po-Backe locker ab.

Im Büro ist es leider, wie auch vor meinem Urlaub, noch immer richtig stressig. Wir versinken in Arbeit.  :traurignick:     Weiterlesen

Europäische Datenschutzgrundverordnung / Bundesdatenschutzgesetz

Zur Information …

Im Rahmen des am 25.05.2018 in Kraft tretenden Bundesdatenschutzgesetzes muss jeder Website-Betreiber auf die Speicherung von Nutzerdaten hinweisen, sofern diese vorgenommen werden und damit zusammenhängende Pflichten erfüllen, um nicht womöglich in den Genuss einer Anzeige zu gelangen.

Aus diesem Grund habe ich meine Website um eine Datenschutzerklärung erweitert und zu meinem Selbstschutz auch eine Bestätigungsfunktion bei der Abgabe eines Nutzerkommentars eingefügt.

Sobald man nun einen Kommentar abschicken möchte, muss man unter seinem eingegebenen Text ein kleines Kästchen anhaken, um die Nutzung und Speicherung seiner Daten in Bezug auf Kommentare und Abos zu bestätigen.

Das ist für euch leider in Zukunft also ein „Klick“ mehr, für mich aber unumgänglich und ich hoffe, das ist für euch kein großes Problem. Für euch ändert sich nämlich sonst nichts, denn Daten wurden schon immer erhoben, nur muss man neuerdings explizit darauf hinweisen.

Vielen Dank für euer Verständnis !

In diesem Sinne … bis bald. :-)

Eure