2 Tage Panzerwaschanlage – Wahner Heide

 

Ich war dieses Jahr so selten wie nie in der Wahner Heide unterwegs, wenn man dies mit den Vorjahren vergleicht. Dieses unglaublich schöne und artenreiche Naturschutzgebiet rund um den Köln-Bonner-Flughafen liebe ich eigentlich sehr, aber irgendwie führte mich der Weg in diesem Jahr bislang nicht so häufig dort hin.

Samstagmorgen sollte dies geändert werden. Ich wollte mal sehen, wie es rund um die alte Panzerwaschanlage bei Altenrath aussieht, die noch ein Überbleibsel vom alten Truppenübungsgelände der Belgier ist, das sich dort einmal befunden hat. Ich habe euch das Biotop, dass sich dort gebildet hat, ja schon desöfteren vorgestellt. Deshalb verliere ich jetzt auch keine weiteren Worte darüber. ;-) Ansonsten müsst ihr googlen bzw. im Blog danach suchen … eine Kategorie „Wahner Heide“ gibt es ja. :rotwerd:  

Als ich Samstagmorgen gegen 8 Uhr dort eintraf, war ich sehr erfreut, dort Helmut zu erblicken. Man kennt sich aus der Heide und dem gemeinsamen Hobby, der Fotografie. Und keine 15 Minuten später traf auch Horst dort ein … genauso naturfotografiebekloppt wie Helmut … und das ist durchweg positiv gemeint. Das wird ein schöner Tag an der Panzer Waschanlage … da bin ich mir sicher, denn vor Ort während der Motivsuche klönen und austauschen können, ist doch viel schöner, als allein dort auf Motive zu warten. :-)

Dank Helmut kann ich an diesem Tag Zwischenringe ausprobieren, die die Naheinstellgrenze eines Objektives verkürzen … das heißt, ich komme noch näher ans Motiv heran, bevor die Kamera nicht mehr scharf stellen kann. In Sachen Makrofotografie eine wunderbare Sache. So kann man kleine Dinge noch viel detaillreicher zeigen. :-)

„Opfer“ für das Probieren der Zwischenringe sind an diesem Tag vorwiegend Raubfliegen, die sich auf den einzelnen Holzbalken des Zaunes um das Becken der Anlage in den Morgenstunden sonnen, bis es ihnen schließlich wohl zu warm wird, denn irgendwann sind sie einfach weg und tauchen auch den Rest des Tages nicht wieder auf.

Am frühen Nachmittag verabschiedet man sich schließlich, da noch andere Aktivitäten auf dem Plan stehen. Man kann ja schließlich nicht nur fotografieren. ;-)

Sonntagmorgen musste ich dann noch einmal an den gleichen Ort, um Vergleichsfotos ohne Zwischenring von den Raubfliegen zu machen, denn ich war von den Zwischenringen doch sehr angetan, aber eine Anschaffung muss wohl überlegt sein, da ich dafür doch schon eine dreistellige Summe in die Hand nehmen muss.

Also … einen Qualitätsverlust bei der Nutzung der Zwischenringe kann ich in keiner Weise feststellen (ok … sie schlucken etwas Licht) und ich komme wirklich, je nach Motiv, so viel näher dran und kann viel detaillreicher fotografieren … die Dinger werden wohl meine Ausrüstung demnächst erweitern, auch wenn ich sie Dank meines 150er Makroobjektives wohl seltener für Insekten brauchen werde, da ich viele Arten auch so formatfüllend fotografieren kann und je nach Fluchtdistanz der einzelnen Arten komme ich sowieso nicht allzu nah an das Motiv heran.

Erfreulicherweise war ich auch Sonntag nicht allein vor Ort. Horst und später Andreas … auch seit geraumer Zeit der Naturfotografie verfallen :green:  … leisteten mir eine Zeit lang Gesellschaft. :-)

 

Aber nun endlich zu den Bildern. Ihr wisst ja … zum Vergrößern und für Beschreibungen wie immer anklicken.

Ich hoffe, die Bilder gefallen.

Einen schönen Gruß an Helmut, Horst und Andreas … man sieht sich … irgendwann in der Heide … wie jedes Jahr. :-)

Eure

 

6 Antworten auf 2 Tage Panzerwaschanlage – Wahner Heide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:neinnein: 
:huepf: 
:kopfkratz: 
:augenroll: 
:kopfschuettel: 
:traurignick: 
:hunger: 
:frier: 
:liebe: 
:huepfdreh: 
:-) 
:nicken: 
;-) 
:besenreit: 
:wink: 
:lalala: 
:zwinkergrins: 
:wink1: 
:totlach: 
:rotwerd: 
:cool: 
:foto: 
:knutsch: 
:mrgreen: 
:-( 
:gehen: 
:eis: 
:daumenhoch: 
:schreib: 
:kaffee: 
:motz: 
:floet: 
:haue: 
:panik: 
:prost: 
:skeptisch: 
:hechel: 
:green: 
:heul: 
:hust: 
:herz: 
:love: 
 
Kategorien
Schnüffel-Archive